MEILENSTEINE

.
  • 04. Mai 1948
  • Gründungsversammlung des Export-Club München e.V. unter der Schirmherrschaft des Staatsministeriums der Wirtschaft. Präsident: Reichsfreiherr von und zu der Tann-Rathsamhausen.

  • 22. Mai 1950
  • Wahl von Dr. phil. Nat. Dr. Ing. E.h. Lothar Rohde zum Präsidenten

  • 1950
  • Das bayerische Exportvolumen beträgt 400 Millionen EURO

  • Januar 1951
  • 1. Ausgabe der monatlich erscheinenden Clubzeitschrift.

  • 24. November 1952
  • Erster Auftritt Prof. Dr. Ludwig Erhards, Bundesminister für Wirtschaft. Er spricht über "Grundsätzliche Fragen der deutschen Wirtschaftspolitik und des Außenhandels".

  • 10. Juni 1953
  • Erste Clubreise nach Wien zum Deutschen Wirtschaftsabend in Zusammenarbeit mit dem Donaueuropäischen Institut (Wien).

  • 05. Dezember 1955
  • Hermann J. Abs, Vorstandsmitglied der Süddeutschen Bank AG spricht über "Aktuelle Fragen der Wirtschafts- und Kreditpolitik".

  • 12. Mai 1958
  • Auf der Jahresmitgliederversammlung wird Dr. h.c. Franz-Josef Strauß zum Ehrenmitglied ernannt

  • 18. Februar 1959
  • Eröffnungsabend des neu gegründeten Junioren-Kreises

  • Ab Januar 1960
  • Starkes Engagement des Export-Club München e.V. beim Wiederaufbau des Münchner Künstlerhauses. Einzug in die neuen Clubräume am 03. Oktober 1961

  • 20. Juni 1966
  • Beifügung zum Hauptnamen Export-Club München e.V. "Gesellschaft für Industrie und Handel"

  • 13. Februar 1969
  • 1. Großer Ball des Export-Club im Hotel Bayerischer Hof

  • 1970
  • Das bayerische Exportvolumen hat sich seit 1950 auf
    4,7 Milliarden EURO verzwölffacht

  • 05. April 1973
  • Festakt zum 25-jährigen Jubiläum des Export-Club im Hotel Bayerischer Hof mit Ministerpräsident Dr. Alfons Goppel

  • 21. November 1977
  • Umbenennung der Wirtschaftsvereinigung in "Export-Club Bayern e.V."

  • 23. Oktober 1978
  • Dr. Dr. Ing. Lothar Rohde tritt als Präsident nach 30 Jahren zurück. Dr. jur. Paul Dax tritt Nachfolge an.

  • 02. September 1980
  • Verleihung der 1. Lothar-Rohde-Medaille an Otto Wolff von Amerongen, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelstages

  • 20. Juni 1983
  • Verleihung der Lothar-Rohde-Medaille an Eberhard von Kuenheim, Vorstandsvorsitzender von BMW

  • 25. Juli 1985
  • Verleihung der Lothar-Rohde-Medaille an Seine Königliche Hoheit Prinz Luitpold von Bayern, Kaltenberg

  • 1990
  • Das Exportvolumen Bayerns hat sich seit 1970 auf
    51,3 Milliarden EURO mehr als verzehnfacht

  • 13. Februar 1991:
  • Erster Wirtschafts-Aschermittwoch mit Dr. h.c. August R. Lang, Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft und, Verkehr. Thema "Kurs halten in bewegter Zeit"

  • 19. Oktober 1994
  • Neuer Präsident: Dr. Arno Puhlmann

  • 21. Februar 1996
  • Erster Wirtschafts-Aschermittwoch mit Dr. Otto Wiesheu, Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Verkehr und Technologie, Vortrag über das Thema "Den Standort stärken"

  • 1998
  • Festschrift zum 50-jährigen Jubiläum des Export-Club Bayern

  • 24. Juli 2000
  • Neuer Präsident Manfred Wutzlhofer

  • 21. Februar 2007
  • Wirtschafts-Aschermittwoch mit Erwin Huber, Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie

  • 31. Mai 2008
  • Mitgliederstand: 493

  • 16. Oktober 2008
  • Erster regelmäßiger Stammtisch im Conti Restaurant

  • 26. Februar 2009
  • Erster Wirtschafts-Aschermittwoch mit Martin Zeil, Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie und stellvertretender Ministerpräsident

  • 22. Juli 2009
  • Dr. Michael Kerkloh wird zum Präsidenten gewählt

  • 18. März 2010
  • Stammtisch in San Marino

  • 22. Juni 2010
  • Ministerpräsident a.D. Dr. Edmund Stoiber spricht im Export-Club über die Zukunft Europas

  • 15. September 2010
  • Verleihung der Lothar-Rohde-Medaille an Reinhart Bubendorfer

  • 31. März 2011
  • Reise nach Turin „150 Jahre Italia“

  • 4. Juli 2012
  • Dr. Michael Kerkloh zum Präsidenten wiedergewählt

  • 19. Dezember 2012
  • Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr spricht über Solidarität und Eigenverantwortung

TOP