Teaser Image

2. BAYERISCH-FRANZÖSISCHES WIRTSCHAFTSDINNER


26. November 2013 im Hotel Sofitel Bayerpost in München

Wie bereits angekündigt, findet das 2. Bayerisch-französische Wirtschaftsdinner am 26. November 2013 um 19.00 Uhr im Hotel Sofitel Bayerpost in München statt.

Die französischen Außenhandelsräte in Bayern und das Generalkonsulat Frankreichs in München würden sich freuen, möglichst viele Mitglieder des Export-Club Bayern zu dieser Veranstaltung begrüßen zu können. Nachdem das erste Wirtschaftsdinner dem Thema der dualen Ausbildung gewidmet war, steht das zweite Treffen unter dem Motto

„Die Stellung und die Förderung der Frau im Unternehmen".

Ziel der Begegnung ist auch dieses Mal, das Thema aus einer deutschen und französischen Perspektive zu beleuchten. Dabei soll Gelegenheit gegeben werden, sich über innovative Vorgehensweisen in Unternehmen und über Erfolgsfaktoren und Hindernisse, die in diesem Rahmen eine Rolle spielen, auszutauschen.

Die Veranstaltung eröffnet Frau Anne-Laure de Coincy, Gesandte für Wirtschaftsangelegenheiten der französischen Botschaft in Deutschland. Mit ihrem Impulsreferat über die Ergebnisse der Studie „Women Matter" führt Frau Bettina Orlopp, Partner bei McKinsey, in die Diskussion ein.

Über ihre Erfahrungen berichten:

- Janina Kugel, HR bei OSRAM

- Anne Frisch, Mitglied bei European Professional Womens´s Network

- Eva Faenger, Projektleiterin Diversity bei Hewlett-Packard Germany

Die Anmeldungsformalitäten sind dem beigefügten Formular zu entnehmen. Gerne steht Ihnen das französische Generalkonsulat bei Fragen unter 089/41 94 11 32 zur Verfügung.

Bayerisch-franzoeisches-Wirtschaftsdinner_Anmeldeformular

 

zurück