Teaser Image

WIRTSCHAFTSSPIONAGE 2.0 - UNTERSCHÄTZEN WIR DIE GEFAHREN?


Rudolf Proschko, Leiter der Spionageabwehr, gibt Auskunft über die Dienstleistungen des Bayerischen Landesamts für Verfassungsschutz

Rudolf Proschko, Leiter der Spionageabwehr beim Bayerischen Landesamt für Verfassungsschutz, sprach zum Thema:

"Wirtschaftsspionage 2.0 - eine Gefahr für Ihr Unternehmen?"

Es wird heute noch immer zu wenig bedacht, welche negativen Konsequenzen ein Spionageangriff mit sich bringen kann. Wir erfuhren anhand anschaulicher Beispiele Wissenswertes über folgende Gebiete:

Wer betreibt Spionage in der Wirtschaft?

Welche Betriebsgeheimnisse sind von besonderem Interesse?

Methoden der Spionage

Schutzkonzeptionen

Datum:  Montag, 18. November 2013

Ort:        Hotel Kempinski Vier Jahreszeiten, Maximilianstraße 17, München

Für Vortragsdetails und das Beratungsangebot des Landesamts für Verfassungsschutz wenden Sie sich bitte an:

Rudolf Proschko, Regierungsdirektor

Bayerisches Landesamt für Verfassungsschutz

Leiter Sachgebiet Wirtschaftsschutz, Cyber-Allianz-Zentrum

Knorrstr.139

80937 München

Telefon: 089 31201-145 oder - 500

E-Mail: wirtschaftsschutz@lfv.bayern.de 

www.wirtschaftsschutz.bayern.de

zur Bildgalerie
Anmeldung-zum-Vortrag-am-18_11_1

 

zurück