Teaser Image

ECB-BUSINESS-BREAKFAST


Gastgeber des ecb BusinessBreakfast ist der Port of Rotterdam

Liebe Clubmitglieder und Gäste,
verehrte Damen und Herren,

Rotterdam ist der größte Hafen Europas mit exzellenten Hinterland-Verbindungen nach Bayern: sechsmal wöchentlich verbinden Intermodalzüge Rotterdam direkt mit Nürnberg und München. Für die süddeutsche Wirtschaft wird der Rotterdamer Hafen zunehmend interessanter, denn Rotterdam ist für die größten Containerschiffe immer häufiger sowohl erster Hafen im Import als auch letzter Hafen im Export.

Unter dem Titel
"Connecting land and water - the role of a port in the digitalised supply chain"

möchte ich Sie auf diesem Wege zum nächsten
ecb BusinessBreakfast am Donnerstag, 12.Oktober 2017, 8:30 bis 10:30 Uhr,
ins Haus der Bayerischen Wirtschaft, Restaurant Conti
, einladen.

Matthijs van Doorn, Manager Logistics Havenbedrijf Rotterdam N.V., wird unser Gastgeber an diesem Morgen sein und uns den Port of Rotterdam im Rahmen eines Arbeitsfrühstücks in der Reihe „ecb BusinessBreakfast" nahebringen.

Die Veranstaltung ecb BusinessBreakfast mit dem Havenbedrijf Rotterdam N.V. richtet sich in erster Linie an mittelständische, international tätige Unternehmer und Unternehmen.

Diese Veranstaltung ist für die Teilnehmer kostenfrei.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt, daher ist eine rechtzeitige Anmeldung empfohlen. Bitte entnehmen Sie weitere Details der Einladung im Anhang.

Details rund um die Veranstaltung entnehmen Sie bitte der beigefügten Einladung.

zur Bildgalerie
Wir-moechten-das-Vertrauen-der-bay
ecb-BusinessBreakfast-Port-of-Rotterdam

 

zurück